Böblingen, 11.7.2018: Der Mannheimer SPD Landtagsabgeordnete Fulst-Blei verlangt die Einführung von Schulunterricht in der Herkunftssprache. Eine gute Kenntnis der Herkunftssprache sei Voraussetzung dafür, die deutsche Sprache zu erlernen.

Der Böblinger AfD Abgeordnete Harald Pfeiffer widerspricht dieser Aussage und verweist darauf, dass „Migrantenkinder in der Regel sehr gute Kenntnisse der Muttersprache haben und trotzdem oder gerade deswegen oftmals mangels Lernbereitschaft nur rudimentäre Deutschkenntnisse aufweisen. Wenn ein Unterrichtsangebot in Türkisch oder Arabisch für die SPD eine Form der Wertschätzung gegenüber Migranten ist, muss sie sich auch eingestehen, dass die Weigerung Deutsch zu lernen eine Geringschätzung der deutschen Gastfreundschaft ist. Wer sich für ein Leben in Deutschland entscheidet und seine Kinder in Deutschland zur Schule schickt, sollte akzeptieren, dass Deutsch Amts- und Alltagssprache ist. Inwiefern das Erlernen von Arabisch oder Türkisch dabei helfen soll die deutsche Sprache zu beherrschen, erschließt sich mir nicht.“

Zusätzlich zur Kritik an der mangelnden Integrationsbereitschaft bemängelt Pfeiffer auch die Realitätsferne der Genossen. „Ein solches Hirngespinst ist praktisch nur mit erheblichen Mehrkosten umsetzbar und zeigt wieder einmal die Abgehobenheit der ehemaligen Arbeiterpartei.“ Es sei gängige Praxis, dass während der Sommerferien Lehrer aus Kostengründen entlassen werden, entrüstet sich Pfeiffer und führt aus: „Die SPD will sich um Speziallehrer für Integrationsverweigerer bemühen und lässt zu, dass befristet angestellte Lehrer während der Ferienzeit in die Arbeitslosigkeit abgeschoben werden um Kosten auf die Sozialkassen umzuleiten.“ Hiermit liefere die SPD wieder einmal den Nachweis, eine entkernte, inhaltslose Partei zu sein.

„Statt sich über Lehrer für Kasachisch Gedanken zu machen“, so Pfeiffer weiter, „sollte man lieber dafür sorgen, dass der Unterrichtsausfall in Kernfächern wie Mathematik, Deutsch oder Englisch abgebaut wird. Hier wären die zusätzlichen Mittel deutlich besser aufgehoben.“